Samos_Logo_mod_white.tif

UNSERE FAMILIE UND DAS AGROKTIMA FILIPPI

Das Hofgut heute

Das biologisch bewirtschaftete Landgut unserer Familie liegt auf der nördlichen Seite der Insel an den Ausläufern des Karvounis im Dorf Agios Dimitrios. Es umfasst Olivenhaine, Weinberge, einen  Zitrusgarten, Obstanlagen, sowie Felder für Gemüse und Kräuteranbau.

Das Landgut Filippis ist seit 2010 für biologischen Anbau von der DIO zertifiziert – zurzeit als einziger Betrieb in der Region Nord-Ägäis nicht nur für Weinberge und Olivenhaine, sondern auch für Obst und Gemüseanbau.

Unterhalten wird das Landgut heute von meinen Schwiegereltern Kostas und Astrid. Sowohl in ihrem malerisch gestalteten Hofladen, als auch auf den geschätzten, traditionellen wöchentlichen Fahrten zum Markt bieten sie über 100 eigene biologisch angebaute Produkte an.

Zum Landgut gehören außerdem auch Bienenvölker, Hühner, Truthähne, Katzen und unsere geliebte Hündin Leyla, die alles im Blick behält. 

Die Geschichte

Den Grundstein für das Hofgut legte Vassilios Filippis Senior, der Großvater meines Mannes. 

Anfang der 1950er Jahre bekam er von seinen Eltern zu seiner Hochzeit einige kleine Olivenhaine mit Throuba-Bäumen und einen Zitrusgarten geschenkt.

Da dies während der schwierigen Nachkriegsjahre für die Ernährung einer Familie nicht ausreichte, entschloss er sich für 5 Jahre als Gastarbeiter nach Australien zu gehen.

Mit dem dort erarbeiteten Geld begann er auf Samos Grundstücke zu kaufen. Während zu dieser Zeit hauptsächlich Tabak angebaut wurde, begann er als einer der ersten auf Samos Gemüse und verschiedene Obstbäume zu pflanzen. Ebenso legte er Weinberge und neue Olivenhaine an mit Sorten wie der Koroneiko Olive, die es vorher auf Samos nicht gegeben hatte. Dafür mussten an den Hängen oft erst Terrassen angelegt und Natursteinmauern errichtet werden. Ebenso baute er in mühevoller Handarbeit Zisternen und legte Brunnen an, um die notwendige Wasserversorgung zu gewährleisten.

DSCF2827.JPG

1970 kaufte er das Grundstück in Agios Dimitrios, auf dem eine kleine natursteingebaute Hütte stand, die zum heutigen Wohnhaus umgebaut wurde, sowie eine alte Scheune, die nun den Hofladen beherbergt. Nach der Übernahme durch meine Schwiegereltern kamen noch weitere Grundstücke dazu, sowie die Imkerei und der Einstieg in den biologischen Landbau.

Meine Motivation

Unsere Motivation

Mein Mann Vassilios wurde auf Samos geboren. Vor 14 Jahren betrat ich zum ersten Mal gemeinsam mit ihm samiotischen Boden und lernte die Insel kennen und lieben. Seitdem waren wir fast jedes Jahr dort, weil sonst einfach etwas fehlt - und das geht nicht nur uns so, Samos hat viele treue Fans, die jedes Jahr wiederkommen.

Aber was ist es, dass dieses Fleckchen Erde so einzigartig macht? Es ist die unberührte Natur und die landschaftliche Vielfalt der Insel. Dichte Wälder mit Kiefern, Zypressen und Platanen, kleinen Bachläufen und Quellen, Olivenhainen, Weinterrassen, hohe Bergzüge und traumhafte Strände sind hier vereint. Es sind aber auch die freundlichen, naturverbundenen Inselbewohner, die das ursprüngliche und unverfälschte bewahren. 

Die im Handwerk und der Landwirtschaft auf die Traditionen von Generationen vertrauen. Das alles riecht, schmeckt und fühlt man bei Allem, was auf Samos hergestellt wird - und  das lässt einen nicht mehr los!

Das bekannteste Produkt ist der weltberühmte, süße Muskatwein. Nur hier werden Trauben durch die Sonne so süß, dass man daraus einen Likörwein herstellen kann. Auf Samos entstehen aber auch noch viele hervorragende und teilweise einzigartige Produkte mehr, die außerhalb der Insel kaum bekannt sind. Mit unserem Shop möchten wir Ihnen ermöglichen diese kennen zu lernen und zu probieren. Und vielleicht möchten Sie dann auch eines Tages den Ort bereisen, wo all das herkommt.